Montag, 20. September 2010

Egon Pfeifer und Lace Ribs

Und hier die versprochenen weiteren Sockenfotos:



Zunächst einmal in Tausendschön-Garn, Farbe "Egon Pfeifer",
ein Paar in Größe 38 für mich.
Das Muster ist eine abgewandelte Form des "Twisted"
zu finden unter http://www.knitty.com/
Da ich a) zu faul war soviele linke Maschen zu stricken und
b) ein etwas groberes Maschenbild erzielen 
wollte, habe ich den Schaft einfach entgegengesetzt zum Muster gestrickt
und vor Beginn der Ferse dann auf die linke Seite gedreht.


Dann sprangen mir die Lace Rib Socks von den Nadeln

gestrickt aus Trekking Maxima von Zitron,
dass das flotte Söckchen mir vor einiger Zeit geschenkt hat.
(Danke nochmal ;-) *knicks* )
In natura wirken die Socken noch kräftiger grün und somit hat meine
Tochter gleich danach gefragt, die ganz gerne mal kräftige Farben trägt.

Kommentare:

  1. Ganz tolle Socken hast du gezaubert:-)

    Herzlichst
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine gute Idee das Muster ein bischen abzuwandeln, ich mag linke Maschen auch nicht so gerne stricken ;-)
    Beide Sockenpaare finde ich wunderschön ♥ :-)

    liebe Grüsse
    Sonja

    AntwortenLöschen