Mittwoch, 25. April 2012

April, April... II

 …da blühet was will…
..nur bei uns nicht :(((

Nun werden die Tage zwar doch sonniger und am Wochenende soll es sogar 20° C warm werden (warum eigentlich immer so plötzlich und gleich soo warm?), aber unsere Blumen wollen nicht so recht.

Beim Spaziergang durch den Garten konnte ich auch den Grund feststellen. Die sonst ja recht possierlich anzusehenden Wildkaninchen, die zu zweit in letzter Zeit durch unseren Garten hoppeln, mögen die Frühblüher genauso gerne wie wir, mit dem Unterschied, dass sie sie zum Fressen gern hatten.
Das zarte frische Grün war wohl so verlockend, dass sie etliche Frühblüher kurzerhand abgefressen haben.
Hübsche grüne Stiele haben sie uns stehen lassen, aber mal ehrlich, das ist nicht wirklich das, was das Gärtnerherz will, oder? *grummel*

So muss ich mich nun noch ein wenig gedulden, bis es farbiger wird im Garten, denn die Tulpen haben sie wenigstens stehen lassen. Die brauchen aber noch ein bisschen Zeit bis zur Blüte. Bis dahin
 (hoffe ich, dass aus den zwei Kaninchen nicht bald eine ganze Familie wird, denn die beiden haben sich wirklich seeehr lieb *g)
und nehme Vorlieb mit den Fotos vom `Meisterfotografen` ;)  
Der war nämlich mit der Gattin in Holland auf dem Keukenhof und ganz ehrlich….
dagegen ist mein Garten eine Einöde *schmunzel*
Aber seht selbst und genießt…und denkt auch mal an den Ärmsten, der die ganzen Zwiebeln eingesetzt hat ;)
Zur Einstimmung

Ist das nicht traumhaft?
Ladies in red ;)
Wie das wohl duftet?
erhabene Eleganz
in Hülle und Fülle
und soweit das Auge reicht

Fantastisch, oder?
 


Damit wünsche ich euch nun noch eine schöne restliche Woche und schon mal einen wunderbaren Start in das ja schon nahende Wochenende mit offenen Augen für all die kleinen und großen Schönheiten des Alltags.

Habt es gut und genießt den Augenblick,

eure Fee    ;)





Kommentare:

  1. Herrliche Bilder zeigst Du uns da! Ich mag diesen blauen Waldweg am liebsten!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  2. Das geht mir auch so. Irgendwie hat man das Gefühl, dass sich ein kleiner Fluss durch den Wald schlängelt.

    AntwortenLöschen