Samstag, 16. November 2013

07 Zweitausenddreizehn

Besonders gefallen haben mir diese und die im nächsten Post folgende Tausendschön Färbung.
Im Original leuchtet das Rot noch viel schöner. Eigentlich sollten die beiden Sockenpaare für mich sein, aber dann  ergab sich ein nettes Gespräch mit mir eigentlich fremden Personen und ich habe sie einfach verschenkt und so strahlende Augen als Dank erhalten. Ich glaube so hat sich noch nie jemand über ein Paar Socken gefreut. Das war mehr Wert als alles Geld der Welt :))))

Kommentare:

  1. So schöne Socken strickst du, da meldet sich mein schlechtes Gewissen. Ich muß bis Weihnachten noch einige Paare stricken....örgs...
    Bin gerade beim schauen bei dir auf deinen LaPassionpost gestolpert. Wahnsinn. Das sind mir eindeutig zuviele Einzelteile. Aber deine Einmachgläserlösung ist super und sieht total klasse aus.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

    lg
    Iris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe zu, La Passion wird auch bei mir wahrscheinlich ein Jahrhundertwerk *lach. Ich bin mir auch nicht sicher, ob ich ihn in der gesamten Größe fertigstelle. Das muss erst noch wachsen ;)

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  2. Die sind auch wieder so schön und deine Geschichte mit den leuchtenden Augen ist wirklich toll. Manchmal ergeben sich schöne Begegnungen und die muss man einfach geniessen.
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir Recht. Solche Momente sind ja nicht alltäglich und wenn ich daran denke, wie die Dame die ganze Zeit ihre Socken auf dem Schoß hatte und sie immer wieder streichelte, dann muss ich noch jetzt wieder schmunzeln.
      Liebe Grüße,

      Sabine

      Löschen
  3. Liebe Sabine, ich komme erst heute dazu deine letzen drei Posting zu lesen, jedes Paar Socken sieht wunderschön aus..und sticken macht ja auch Spaß.

    Liebe Grüße und alles Gute für deine OP

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra, für deine lieben Wünsche. Das Problem ist beim Stricken nur, dass man auch so gerne näht, und näht man, sieht man die Wolle liegen.
      Das muss man sich dann versuchen einzuteilen. Gar nicht so einfach *grins.
      Aber nun ist erstmal die Weihnachtsproduktion dran und da stehen Socken auf der Wunschliste ;)

      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen