Freitag, 27. Juni 2008

Summermints


Seit fast einem Jahr lag bei mir schon das Muster der Summermints und wartete auf seinen Einsatz. Nun sind sie fertig.
Meinem Model sind sie schon fast zu klein, mir passen sie aber perfekt. Sie sind herrrrrrlich weich und werden sicherlich zu einem meiner Lieblingspaare werden.
Garn: Meline, erstanden bei der wollerey
Muster: Summermints von Linda Machenschall (gab's damals dazu *freu)
Nadeln: Bündchen Knit Picks 2,5 und Rest mit Bambusnadeln 2,25

Kommentare:

  1. Ohohoh! Die wollerey ist bekannt dafür, dass sie unendlich hohe Maßstäbe an die Kundenzufriedenheit anlegt, aber gerade darum gelingt es scheinbar immer wieder, ein dolles Eigentor zu schießen (solche Vergleiche sind doch angesichts der Fußball-EM statthaft, oder?).
    Diese Socken sind mitnichten aus Schuretta, denn Schuretta hat eine luftige Lauflänge von 700m / 100g, sondern schlicht falsch ausgezeichnet worden *erröt* von Frau Wollich, die extrem gerne färbt, aber äußerst ungern sachbearbeiterisch tätig wird. Tschulljung!
    Sehr, sehr schön und edel sind sie geworden, die Summermints!
    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Die gefallen mir auch,Chic.
    Das sie dem Modell nicht mehr passen ist schade....es klingt fast wie Absicht, das die Socken bis zur Fertigung ein Jahr gelegen haben...... ;-)) Aber sie haben ja nen Abnehmer, dann tut´s nicht weh.....

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen
  3. Hm. Hab mich glaub ich krumm ausgedrückt *grins. Geplant waren die Socken eh für meine Füße. Meine Tochter hat nur für mich Modell gestanden. Sie hat eindeutig schönere Beine als ich *schmunzel* Aber mir wird nun ganz eindeutig klar, dass sie meine Schuhgröße langsam überholt ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Dagmar,

    kein Problem. Bei der Lauflänge hätte mir selbst ja auch schon auffallen können, dass es kein Schuretta sondern MELINE Garn ist *g.
    Hab den Fehler aber jetzt behoben, damit gar nicht erst große Fragen auftauchen.

    Danke auch für dein Lob. Die Socken sind wirklich schön. Garn und Muster finde ich ergänzen sich da perfekt.

    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen