Freitag, 26. November 2010

Advent

Die Adventszeit steht vor der Tür.

Zeit, auch die letzte Herbstdekoration gegen winterliche Deko und Lichterglanz zu tauschen.
Ich freue mich, dass der dunkle, triste November nun zu Ende geht
und die Dunkelheit abends durch Lichter und Kerzen erleuchtet wird.

In diesem Jahr, habe ich mich nach all dem Trubel und der Aufregung des letzten Jahres ganz bewußt
gegen die nun überall eilig noch einberufenen Weihnachtfeiern ausgesprochen und werde die kommenden Wochen versuchen "in Ruhe" zu genießen.
Gemütliche Abende bei Kerzenschein und einer guten Tasse Tee, Wochenenden im Kreis der Familie mit gemeinsamen Unternehmungen oder einfach mal einem spannenden Buch oder einem tollen Film. Auf jeden Fall aber besinnlich, ruhig und ohne Hektik.
Ob das letztlich wirklich so gelingt, weiß ich nicht. Ich hoffe aber ;-)
Auf das Adventskalender-Wichteln wollte ich allerdings in diesem Jahr nicht verzichten.
Jeden Tag ein Söckchen/Säckchen zu öffnen, dass jemand ganz alleine für mich gepackt hat, ist einfach zuuuu schön.
Nun hoffe ich, dass auch mein Adventskalender gut ankommt und die Empfängerin jeden Tag ein Söckchen öffnen kann, das ihr gefällt. Auf jeden Fall ist es vollbracht:
Dies ist eine der Sockensammlungen, die ich am Wochenende fertiggestellt habe. Die Päckchen an mein Paten- und an mein Wichtelkind sind auf dem Weg und ich hoffe nun,
das beide viel Spaß in der Adventszeit haben.

Kommentare:

  1. Liebe Fee,

    die Söckchen sind bei mir angekommen *Freu*...ist ja lustig. Nachdem ich letztes Jahr Dich bewichteln durfte...werd ich nun von Dir bewichtelt.
    Ich freu mich auf die Adventszeit und die Söckchen...

    LG
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    prima, dass sie den Weg zu dir gefunden haben ;-) Dies Jahr ist es wirklich lustig. Ich habe im letzten Jahr Micha bewichtelt und dieses Jahr hat sie mich als Partnerin.

    Ich wünsch dir eine tolle Adventszeit. Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen