Donnerstag, 27. März 2008

Es hat sich viel ereignet...

eigentlich hätten wir ja Osterurlaub an der Ostsee gehabt, aber den Urlaub haben wir leider abwechselnd und teilweise sehr schwer erkrankt im Bett verbringen müssen.



Immerhin hat die Luftveränderung uns allen gut getan und langsam kommen wir alle wieder auf die Beine.



Wieder daheim kann ich nun auch den Blog mal "auf Vordermann" bringen. Eigentlich wollte ich den Fischer im Urlaub weiterstricken, aber ersteinmal hatte ich Dussel die Anleitungen zu Hause liegen lassen und dann ging's mir ja eh nicht mehr so.

Somit habe ich mich in der wenigen Zeit an die "Strocken" gemacht

Ich w/sollte Kindersocken stricken, aber sie sollten einen längeren Schaft haben als Socken, allerdings auch nicht so lang wie Kniestrümpfe. Wie nennt man das dann? Richtig! Stino-Strocken *breitgrins*: Stinknormale Strumpf-Socken (Ja, ja ihre lieben Listenmitglieder und Eingeweihten, so langsam lerne ich es mit den Abkürzungen *zwinker*)
So sehen sie (noch nicht ganz fertig) aus:

Keine Kommentare:

Kommentar posten