Samstag, 20. September 2008

~~~~ Wassersocken ~~~~

Heute habe ich Teil III der Wassersocken fertiggestellt. Allerdings muß ich gestehen, dass ich geschummelt habe *g.
Da mir der Schaft zu lang wird, habe ich den letzten Mustersatz des 3. Teils einfach weggelassen und bereits nach 2 Rapporten eine Herzchenferse gearbeitet. Ein wenig traurig bin ich lediglich, dass das Muster doch ein wenig vom melierten Garn verschluckt wird. Vielleicht hätte ich doch eher Uni nehmen sollen. Aber geribbelt wird jetzt nicht mehr, sondern gespannt auf den nächsten Donnerstag gewartet. Bis dahin allen Wassersocken-Strickerinnen fröhliches "MitWarten" ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Fee,
    ich würde auch nicht ribbeln, denn das Muster ist ja so dezent, dass
    es trotzdem noch rauskommt - eigentlich finde ich das auf deinem Foto durchaus "bewegt" wie Wasser
    eben ist.
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Ich denke auch. Das wird schon ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Ich find´s ok so. Bitte nicht ribbeln, jetzt wo Du schon so weit bist! Auch in Uni sehen sie toll aus. Meine sind auch bunt.

    LG Netty

    AntwortenLöschen
  4. Hm, ich hatte mir auch überlegt, bei den Wassersocken mitzumachen, aber dann hat mein Eigensinn doch gesiegt und ich hab' mir meine eigenen "wässrigen" Themen zurechtgelegt :)

    Liebe Grüße

    Jürgen (der allmählich den riesigen UFO-Wust wegstrickt)

    AntwortenLöschen
  5. @netty
    Nein, geribbelt wird jetzt nicht mehr. Nach dem letzten Musterabschnitt habe ich mich allerdings für einen glatten Fuß ohne Muster entschieden. Das gefällt mir besser.

    @Jürgen:
    da bin ich gespannt und werde die Augen offen halten ;-)
    Ich überlege auch zum Thema Wassersocken nochmal eigenes umzusetzen, aber erstmal sehen und wie bei dir "ufos" stricken.

    Wünsche dir viel Erfolg bei der Bewältigung deiner Ufos.

    LG Fee

    AntwortenLöschen