Montag, 23. März 2009

Treffen der Quiltfriends

war am Samstag hier in der Gegend, so dass ich den ganzen Tag unterwegs war.
Viele neue und liebe Leute habe ich kennengelernt, es wurde viel erzählt, gelacht, gezeigt und gearbeitet. Äh, ja und geschlemmt haben wir auch *schmunzel* Jeder hatte etwas mitgebracht und wir brauchten nun wirklich keinen Hunger leiden ;-)
Beim Show and Tell wurden superschöne Werke gezeigt und am liebsten hätte ich mich sofort über meine Stoffkisten her gemacht.
Es war ein toller Tag und hat mir sehr viel Spaß gemacht. Allerdings hab ich über Tag schon viel gefroren, der Hals kratzte und die Nase fing an zu laufen, so dass ich abends nur noch unter die warme Decke gekrabbelt bin und nie wieder aufstehen wollte. Selbst zum Abstricken des Wunderknäuels hatte ich keine Lust.

Den Sonntag hab ich dann abwechselnd im Bett und auf dem Sofa zugebracht. Nachdem der Arzneischrank geplündert, und heißer Tee gekocht war, hab ich mich dann irgendwann doch aufs Sofa begeben und gestrickt. Das hat mich dann doch ein wenig wieder aufgerichtet *lächel*. Die Wolle gefällt mir schonmal sehr gut. Es war keine Banderole dabei, aber ich tippe darauf dass es eine Opal Wolle ist.
Und was dabei herausgekommen ist seht ihr im nächsten Abschnitt

Keine Kommentare:

Kommentar posten