Dienstag, 4. Mai 2010

Alles neu macht der Mai...

heißt es ja so oft und ich habe den ersten Mai genutzt und nochmals und hoffentlich zum letzten Mal geribbelt.

Mein "Tomorrows Dawn "war so fehlerbehaftet, dass ich mich schon geschämt habe und da ich das Tuch ja verschenken möchte, habe ich kurzentschlossen doch wieder geribbelt.

Nach dem Wochenende kann ich noch nicht viel vorzeigen, aber immerhin...ich hoffe es wird nun...
Ich glaube das letzte Mal, dass ich mich beim Stricken so gequält habe, war vor 25 Jahren als ich mit 24 Knäueln in einer Reihe einen Pullover für meinen jetzigen Mann gestrickt habe ;-)

Kommentare:

  1. ui....das wird ja toll! Ich habe für sowas die Ausdauer nicht. Ich bewundere dich

    liebe Grüsse
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Danke Regina. Ich hoffe nur, dass ich auch wirklich durchhalte. Aber ich werde berichten ;-)

    Schöne Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Na klar hälst Du durch *Daumen drück* So etwas schönes kann man/frau doch nicht einfach an die Seite legen und dort ruhen lassen.....
    Das schaffst Du jetzt auch bis zum Schluß, ich glaub´ ganz fest daran ;-)

    ganz lieb grüßt Bremate

    AntwortenLöschen