Donnerstag, 11. Oktober 2012

Geburtstagskinder

Im Oktober haben drei Mitglieder unserer Patchworkgruppe Geburtstag.
Also wieder Zeit für das Nähen einiger Glückwunschkarten.

Barbara ist die erste, der ich eine AMC genäht habe. Sie wünschte sich etwas mit Gold (was mir schwer fiel, weil ich nicht viel Goldenes im Stash hatte) und besonderen Dingen. Gar nicht so einfach...
Auf der Suche nach  "güldenem" viel mir eine Box in die Hände mit einem Sammelsurium aus Draht, bunten Garnen, einem Stück Samt, Seidenkokons und gefärbten Mullbinden. Das war genau richtig. Relativ spontan entstand diese Karte. Das einzige Stück Samt in meinem Vorrat passte genau mit dem gefärbten Tuch zusammen und wurde durch das goldene Band noch ein wenig auf Hochglang gebracht.
Schlicht und einfach ;)

Kommentare:

  1. Das sieht ja sehr edel aus.Wirklich ganz toll!!!
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Das Richtige zur richtigen Zeit gesucht und gefunden. Das ist alles sehr stimmig und ergibt eine tolle AMC.

    LG, Petruschka

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fee,
    ich finde auch, die AMC ist sehr edel geworden. Schön auch, wie Du mit dem Sammelsurium umgegangen bist. Alles ist eben brauchbar!-
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen