Montag, 14. Januar 2013

Blogpause

EIGENTLICH wollte ich ja etliche andere Dinge tun und mal wieder Neues zeigen,
aber nun kam es anders....

Da mein Doc mir nun eine Gipsschiene verpasst hat,
 werde ich in den nächsten Wochen zwangspausieren.
 Also nicht wundern, wenn es hier ruhiger wird.
Das Handarbeiten fällt erst einmal flach.
 Nur gut, dass ich mir grade ein paar neue Bücher zugelegt habe. 
Zeit zum Lesen habe ich jetzt wohl mehr als genug ;)

Kommentare:

  1. Die Gipsschiene kommt mir sehr bekannt vor....Hatte ich letztes Jahr...Du arme !!!!
    Ich wünsche dir gute Besserung.

    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche Dir Gute Besserung und nicht allzu große Entzugserscheinungen......bald hast Du die Stricknadeln wieder.
    Lieben Gruß,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Fee
    Du Arme, ich wünsche dir viel Geduld...und alles Gute für die Ausheilung....
    Liebi Grüess
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Danke Ihr Lieben für eure guten Wünsche.
    Geduld ist ja nicht immer so eine meiner Tugenden, aber wie wir hier oben immer sagen "wat mutt, dat mutt" ;)

    Liebe Grüße, eure Fee

    AntwortenLöschen
  5. Meine Liebe....nun kann ich Dir die "alles Gute für Dich"zurückgeben.Mir geht es gut und alles ist gut ausgegangen bei mir.Ich danke Dir von Herzen und wünsche Dir ...."erhole Dich gut".....herzlichst Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da fällt mir ein Stein vom Herzen liebe Margit.Ich für meinen Teil stelle gerade fest,dass bis auf wenige Ausnahmen alles nicht so schlimm ist.Vieles mache ich auf einmal "mit Links" *schmunzel* und ich habe Zeit für ausgiebige Blog- und Bücherleserunden. Nur einhändig links tippen dauert ewig ;)
      Alles Liebe, Sabine

      Löschen
  6. Liebe Sabine,

    so was blödes aber auch, deine "Zwangspause" ist sicherlich auch mit Schmerzen verbunden. Ich wünsche dir gute Besserung und immer genügend Lesestoff...

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Petra,

      durch die Ruhigstellung und die Tabletten gegen die Entzündung habe ich eigentlich gar keine Schmerzen und ich glaube, die Tabletten sorgen auch dafür, dass ich schlafen kann wie ein Murmeltier. Bin sozusagen nahezu tiefenentspannt *grins* Nur wenn ich Nadel und Faden sehe, kribbelt's ;)

      LG,Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine,
    ich wünsche Dir gute Besserung und viel Geduld mit Deiner Hand.
    Am Anfang meiner Blogzeit war ich ebenso gehändicapt, der Arzt wollte mir auch eine Gipsschiene verpassen wenn ich mich nicht ruhig halte. Ich hab Gott sei Dank dann nur eine mobile Schiene bekommen, die ich allerdings beim Bügeln, Handarbeiten etc. immer noch trage.
    Nochmals gute Besserung und alles Gute
    WaltraudD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Waltraud. Es geht bergauf, der Gips ist ab und gegen einen Verband getauscht.

      Vielen Dank für deinen Besuch bei mir und liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  8. Moin Sabine,
    was hattest du dnen mit der HAnd? überlastet? ich hab morhgen OP an der linken Flunke wg Arthrose... 2 Gipswohe, 2Wochen Shciene und denn langsam wieder trainieren.

    alles Liebe Lisabeth

    AntwortenLöschen