Sonntag, 3. März 2013

Blogfaul

bin ich derzeit schon, aber nicht untätig ;)

Während meiner "Gipsarmwochen" habe ich fleissig im wahrsten Sinne des Wortes "mit Links" Hexagons auf Stoff aufgezeichnet, denn nur Lesen war mir auf Dauer auch zu langweilig. Mit der Zeit wird man dann ja erfinderisch und testet aus, was man auch linkshändig erledigen kann. Bei den Hexagons kommt es ja glücklicherweise nicht so drauf an, wenn eine Linie mal etwas schief verläuft, da der Stoff ja nach hinten geklappt wird und so war das also mit der linken Hand gut machbar.
 
 Nachdem ich dann letzten Sonntag aus dem Fenster schaute, traute ich meinen Augen kaum. 
Über Nacht hatte es doch noch wieder geschneit. Kaum zu glauben in unserer Gegend, 
wo es diesen Winter so gut wie keinen Schnee gegeben hat. Eigentlich hoffte ich schon auf einen schönen Frühlingstag, aber bei Nieselregen und Tauwetter hatte ich keine große Lust nach draussen zu gehen.
So habe ich mir eine schöne Kanne Tee gekocht und mich mit meinen Stöffchen im Haus verteilt ;)

Zunächst wurden die aufgemalten Hexagons für den Stoffnachschub
 meines La Passions Quilt ausgeschnitten,
 denn über das Mittelstück war ich im Dezember noch nicht hinausgekommen.
 
 Einige habe ich dann auch schon zu Blumen zusammengenäht
 und abends vorm Fernseher habe ich dann ewig viele Hintergrund-Hexas geheftet.

Zwischendurch widmete ich mich dann aber noch meinem Sternenquilt,
meinem Erinnerungsquilt.
An dem habe ich ja immer besonders im November und Dezember gearbeitet und zum nächsten Winter möchte ich ihn gerne fertig bekommen.
Die Hexas und Sterne habe ich nun alle an meine Wand geheftet. Jetzt kann zusammengenäht werden.
Allerdings musste ich auch feststellen, dass ich mich verzählt hatte und mir noch drei Sterne für die Mitte fehlen, aber die sind ja schnell nachgeholt.(Über die Randlösung, für die dann sicherlich auch noch ein paar Sterne zu nähen sind, mache ich mir derzeit noch keine Gedanken)
 In der kommenden Woche werde ich dann abends sicherlich noch die ein oder andere Stunde Zeit haben wieder ein paar Sterne zusammenzunähen. Nach den  La Passions-Quilt Hexagons, die ja nun wirklich "fitzelig" sind, wird das eine Wohltat für Finger und Augen *grins.

Kommentare:

  1. Ohh das ist gut das Frau sich zu helfen weiß, deine Hexas sehen klasse aus tolle Farben und mache nicht zuviel schone noch etwas den Arm. Der Frühling naht aber. :-))
    LG Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sabine...

    ein schönes Posting und die kleinen Hexas sehen toll aus...zum Glück ist der komplette Schnee geschmolzen und heute lachte so gar die Sonne!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  3. huhu sabine, wunderschön. das wird ein toller la passion. gruß petra

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Fee :-)

    hui ... das ist ja eine mächtige Fleißarbeit!
    Dazu werde ich mich wohl niemals hinreißen lassen und bewundere deine Ausdauer sehr!

    Das wöre für mich ein Lebenswerk *lach*

    Ganz liebe Grüße von Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Anette, das wird es bei mir auch *grinsbreit*...

      Liebe Grüße, Sabine

      Löschen