Freitag, 25. Oktober 2013

Dänemark

Leider, leider, ist der Dänemark-Urlaub wieder zu Ende.
Eine Woche haben wir wieder dort und diesmal wieder an der Nordseeseite zugebracht.
 Die ersten Tage waren sehr schön, der letzte dann leider nicht mehr, aber seht selbst...

Morgens lag über der Heide und den Hagebuttensträuchern der Nebel
 und die Sonnenstrahlen verzauberten die Umgebung.
Zwischen den Dünen lagen wunderschöne kleine Häuser 
 von denen man eine herrliche Aussicht in die Dünen auf
der einen Seite und auf's Meer auf der anderen Seite hatte.
 Nach einer stürmischen Nacht:
Wellengang und wieder Sonne
herrliche lange Sandstrände
für ausgiebige Spaziergänge
und viel Platz, um den Drachen in die Luft gehen zu lassen.

Es war ein wunderschöner Urlaub.
Neben etlichen interessanten Ausflügen war für jeden genügend Zeit,
um auszuspannen und die Seele baumeln zu lassen.
Genau so hatten wir es uns gewünscht.
Es hätte so schön sein können,
wenn ich nicht am letzten Tag, bei einem ganz normalen Spaziergang durch die Dünen,
ausgerutscht wäre und mir dabei die Kniescheibe herausgesprungen wäre.
Diagnose : Kreuzbandabriss

Dieses Jahr steht sowieso schon unter keinem guten Stern für mich.
Jetzt auch noch das.
Damit fällt das Unheilig-Konzert für mich aus,
ebenso das Wochenende in Jever mit einigen Patchworkbegeisterten der Quiltfriends
und was mit dem Abtanzball meines Sohnes ist, weiß ich auch noch nicht.
Und ich hatte mich so darauf gefreut, mit meinem Sohn mal so richtig "schwofen" zu können.

 Einige Tage absolute Ruhe habe ich schon hinter mir, nun humpel ich mit Unterarmgehstützen und einer Orthese durch die Gegend und warte auf die OP im Dezember.
An das "Danach" mag ich noch gar nicht denken.
 Reha, Krankengymnastik etc... da werde ich wohl auch die Weihnachtszeit und den Jahreswechsel anders als gewohnt verbringen *seufz*
Und ich bin mir ziemlich sicher, dass mein Arbeitgeber mir bis zur Pensionierung keinen Urlaub mehr genehmigen wird, denn die letzten Krankengeschichten sind mir immer im Urlaub passiert. 
Ich bin wohl für Urlaub und Erholung nicht geschaffen *zwinker*. 
Nun ja...wie heißt es immer? "Da muss ich jetzt durch!"

Immerhin stricken geht wieder. Da gibt es dieses Jahr wohl zu Weihnachten für alle mal wieder selbstgestrickte Socken *grins.

Ich werde berichten ;-)


Kommentare:

  1. Na du machst ja Sachen......wünsche dir gutes Durchhalten bis zur OP und Gute Besserung.
    Dänemark ist toll....waren auch schon ganz oft da...allerdings im Sommer...aber jede Jahreszeit hat dort ihren ganz bestimmten Reiz.

    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Danke Daniela für die lieben Wünsche, stimmt Dänemark ist mehr als eine Reise wert. Im Sommer möchte ich auch gern mal hin. Mal sehen, wann das klappt ;)

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  3. So ist das leider mit dem Urlaub...
    Tolle Fotos, vor allem das erste gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, wenn man morgens mit solch einer Morgenstimmung den Tag beginnt, verliert der Herbst seinen Schrecken ;)

      Danke für deinen Besuch bei mir und liebe Grüße, Sabine

      Löschen
  4. Liebe Sabine...
    erst mal gute Besserung... und auch ganz viel Geduld.Danke für die schönen Urlaubsfotos, auch wenn du mit großer Wahrscheinlichkeit immer wieder an deinen Sturz zurück denkst.

    Das Unheilig Konzert...ich mag es ja kaum sagen, war sowas von toll...gigantisch. Das QF-Treffen war auch sehr sehr nett...(im Frühjahr bist du wieder dabei) ..

    ganz ganz liebe Grüße *drück dich mal*

    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist das Problem...die Geduld *grins. Na ja...auch das kann man lernen ;)
      Danke für's Knuddeln, das tut grad mal so gut :)) Ich freue mich nun auch auf's nächste QF-Treffen. Bis dahin sollte ich ja wieder einigermaßen fit sein.

      Liebe Grüße,
      Sabine

      Löschen