Samstag, 7. Dezember 2013

Danke

Nachdem "Xaver" nun über uns hinweggefegt ist und wir glücklicherweise keine Schäden zu verzeichnen haben, ist nun draussen wie drinnen wieder Ruhe eingekehrt und wir freuen uns auf einen gemütlichen 2. Adventssonntag im Kreis meiner Familie. Zu Hause ist es ja bekanntlich doch am Schönsten :)

Seit gut einer Woche bin ich wieder daheim, die Knie-OP ist super gelaufen. Dafür, dass mir vorher alle Welt Vorwürfe gemacht hat, dass ich doch in dieses Krankenhaus aus diesem oder jenem Grund auf gar keinen Fall gehen soll, muss ich sagen, habe ich mich fast schon wohl dort gefühlt. Der Arzt ist sehr nett, ehrlich, gründlich und meiner Meinung nach sehr kompetent. Das Personal freundlich, hilfsbereit und hatte stets ein Lächeln für mich übrig, ganz egal wie oft die Klingel ging und wie groß der Stress auch war. Das muss an dieser Stelle mal lobend erwähnt werden.

Zwar habe ich nun viel Zeit zu Hause, da ich das Bein ja noch nicht belasten darf, aber zum Handarbeiten hatte ich momentan so gut wie gar keine Lust. Sechs kleine Adventskalendersocken habe ich noch gestrickt, weil dem dritten Kalender ein paar Socken fehlten. An einer Socke gab's die Ferse, der Rest liegt noch und wartet auf Fertigstellung.

In aller Ruhe habe ich aber in den letzten Tagen die lieben E-Mails und die Post von euch gelesen. Ich habe mich riesig darüber gefreut und möchte auch auf diesem Wege nochmals ganz ganz lieben Dank dafür sagen.

Besonders überrascht hat mich Liliane mit ihrer Post aus der Schweiz. Ich habe mich über deinen Adventskalender soooo gefreut. Ich liebe diese kleinen Kalender und denke jetzt jeden Morgen an dich und freue mich ;) Auch dir nochmal ganz lieben Dank :)

Ich wünsche euch nun ein schönes Wochenende und einen schönen ruhigen 2. Advent.

Liebe Grüße von eurem "Humpelstilzchen"
;-)






Kommentare:

  1. Weiterhin gute Besserung und super, dass alles toll wie geplant ging.
    Deine Adventskalendersockenparade zwischen den Tannenzweigen sieht super aus!
    Liebe Grüsse
    Berni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Berni,
      die Form des Kalenders gefiel meinen Kindern auch am besten. In diesem Jahr ist es ein kleines bißchen einfacher ausgefallen, da ich "einbeinig" ja nicht auf die Leiter konnte *g. Da hängen die Socken rechts und links von unserem Weihnachtsquilt. Aber egal wie alt die Kinder sind und ob mit oder ohne Lichterkette, letztlich zählt doch nur der Inhalt *schmunzel*
      Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,

      Sabine

      Löschen
  2. Liebe Sabine,
    es freut mich, dass du die OP gut überstanden hast, jetzt wünsche ich dir, dass du bald wieder ohne Schmerzen laufen kannst und natürlich auch wieder Gas geben kannst an der Nähmaschine.
    Liebe Grüße
    Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bente,
      Danke für die lieben Grüße und Wünsche. Es geht langsam bergauf, so dass es sicherlich auch bald wieder mit der NähMaschine klappt ;)

      LG, Sabine

      Löschen
  3. Liebe Sabine
    für dein Knie alles gute, das wird schon, meine Hand läuft ja auch wieder rund, besser als die letzten 5 Jahre zusammen.
    FAlls es Wetter und Knie und die family zulassen, fühl dich herzlich eingeladen zum Stricken im Schweinestall am 28. 12., ab 14.00h.
    schönen Weihnachten und alles Gute Lisabeth

    AntwortenLöschen